Info

Kalender FAQ

    Nachrichten FAQ

      Kontakte FAQ

        Outlook Groups

        Die Outlook Übersicht

        Auf dieser Seite haben wir Ihnen alles zusammengestellt was auf Mailhilfe.de über Microsoft Outlook erscheint.


        Fehlermeldung(en) beim Erstellen eines IMAP-Kontos

        ANZEICHEN
        Wenn Sie versuchen, ein Internet Message Access Protocol (IMAP) ein Profil in Microsoft Office Outlook 2003, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:
        Die IMAP speichern konnte nicht erstellt werden. Datei der Zugang verwehrt ist. Sie verfügen nicht über die erforderlichen Berechtigungen zum Zugriff auf die Datei Laufwerk: \ Dokumente und Einstellungen \ Benutzer \ Lokale Einstellungen \ Application Data \ Microsoft \ Outlook \ filename.pst.
        Sie können das Profil. Allerdings, das Profil kann keine Verbindung zum IMAP speichern.


        Darüber hinaus erhalten Sie möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
        Die IMAP speichern konnte nicht richtig aktualisiert. Sie können starten Sie Outlook, bevor Sie fortfahren.

        Zurück zum Anfang
        URSACHE
        Dieses Problem tritt auf, wenn Sie den DWORD-Wert für die NewPSTFormat Registry Eintrag wird auf 2 gesetzt. Diese Bedingung erfordert Outlook zur Verwendung des Unicode - auf der Grundlage persönlicher Ordner (. Pst) Format gespeichert. Dieses Format ist unvereinbar mit IMAP.

        Zurück zum Anfang
        RESOLUTION
        Um das Problem zu lösen, entfernen Sie die NewPSTFormat Registry Eintrag. Oder setzen Sie den DWORD-Wert des Eintrags, entweder 1 oder 3. Wenn Sie dies tun, Outlook verwendet das American National Standards Institute (ANSI) - beruht. Pstakte Format.

        Hinweis: Die DWORD-Wert für die NewPSTFormat Eintrag kann eine der folgenden Einstellungen:
        • 0: Diese Einstellung ist die Standardeinstellung für Unicode.
        • 1: Diese Einstellung ist die Standardeinstellung für ANSI.
        • 2: Diese Einstellung erzwingt Unicode Schöpfung.
        • 3: Diese Einstellung erzwingt ANSI Schöpfung.
        So legen Sie den DWORD-Wert der NewPSTFormat Registry Eintrag entweder 1 oder 3, die folgenden Schritte aus.

        Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern, indem Sie Registry Editor oder durch eine andere Methode. Diese Probleme können verlangen, dass Sie das Betriebssystem neu installieren. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme gelöst werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.
        1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit im Feld Öffnen, und klicken Sie dann auf "OK".
        2. Lokalisieren und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
        HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Office \ 11,0 \ Outlook
        3. Rechtsklicken Sie auf das NewPSTFormat Registry Eintrag, und klicken Sie dann auf Ändern.
        4. In den Wert Feld, Typ 1 oder 3, und klicken Sie dann auf "OK".
        5. Exit Registry Editor.

        Zurück zum Anfang
        UMGEHUNGSVERFAHREN
        Um dieses Problem, ändern Sie Ihre. Pstakte die Verwendung der ANSI - auf der Grundlage Dateiformat. Um dies zu tun, folgen Sie diesen Schritten:
        1. Starten Sie Outlook 2003.
        2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf das Symbol Mail.
        3. In der Mail Setup - Outlook Dialogfeld, klicken Sie auf Profile anzeigen.
        4. In der Mail Dialogfeld, wählen Sie das Profil aus, das Sie erstellt haben, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
        5. In der Mail Setup - Outlook Dialogfeld, klicken Sie auf E - Mail Accounts.
        6. In der E - Mail Accounts Wizard mit ein, klicken Sie auf Anzeigen oder Änderung der bestehenden E-Mail Konten, und klicken Sie anschließend auf "Weiter".
        7. In der E - Mail Accounts Dialogfeld, klicken Sie auf Neue Outlook Data File.
        8. In der New Outlook Data File Dialogfeld, klicken Sie auf Outlook 97-2002 Persönliche Ordner (PST) Datei, und klicken Sie dann auf "OK".
        9. Name der. Pstakte, und klicken Sie dann auf "OK".
        10. In dem Erstellen von Microsoft für Persönliche Ordner Dialogfeld, klicken Sie auf OK.
        11. In der E - Mail Accounts Dialogfeld, wählen Sie IMAP, wählen Sie die neu erstellte Datei in der "Deliver neue E-Mail an eine der folgenden Stellen, Liste, und klicken Sie dann auf" Fertig stellen ".

        Zurück zum Anfang
        WEITERE INFORMATIONEN
        Für weitere Informationen, klicken Sie auf den folgenden Artikelnummern, um die Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
        830336 (http://support.microsoft.com/kb/830336/). Pstakte hat ein anderes Format und Ordner in der Größe von Outlook 2007 und in Outlook 2003
        917032 (http://support.microsoft.com/kb/917032/) Fehlermeldung, wenn Sie ein Windows SharePoint Services Liste für Outlook 2007: "Outlook kann nicht Download auf diesem entfernten Daten, weil Admin Einstellungen können nur die Schaffung von Outlook 97-2002 Persönliche Ordner Datei (. Pst) "
        913886 (http://support.microsoft.com/kb/913886/) Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer. Pstakte aus einer Microsoft Windows SharePoint Services Website für Outlook 2003: "Man kann keine Verbindung zu einem Windows SharePoint Services Website Mit Outlook 97-2002 Persönliche Ordner Datei (. Pst) "

        [ Zurück ]

         

        Bekannte Fehler

          Die 10 neusten Outlook Tools

            Exchange Forum

            Hallo Bronko Savage,

            ich arbeite mit Outlook 2010.
            Bevor ich eine E-Mail in einem anderen Ordner verschiebe, bearbeite ich sie:

            – E-Mail öffnen
            – Im Register Nachricht auf ?Aktionen/Nachricht bearbeiten? klicken (steht bei der Kategorie ?verschieben
            – Im Register ?Text formatieren? das Format auf ?HTML? einstellen.
            – schließen und speichern
            – nun kann die E-Mail in einen anderen Ordner verschoben werden, ohne dass leere Zeilen daraus gelöscht wird.

            Gruß
            Andrea-PC

            ">Antwort auf: Exchange 2013 – Beim Verschieben werden Leerzeilen gelöscht
          • Danke für Ihre Frage.

            Können Sie bitte prüfen, ob diese Exchange-Konten im Outlook Menü Datei-> Email Konten in der Liste erreichbar sind ?

            Alle die in dieser Liste hinzugefügten Konten müssen zur Auswahl von Mail Merge Toolkit angeboten werden.

            ">Antwort auf: Mail Merge Toolkit PRO Senden als
          • Mail Merge Toolkit PRO Senden als
          • Antwort auf: Exchange 2013 – Beim Verschieben werden Leerzeilen gelöscht
          • Antwort auf: Exchange 2013 – Beim Verschieben werden Leerzeilen gelöscht
          • https://www.mailhilfe.de/frage/frage-weicher-zeilenumbruch-statt-absatz-in-html-mails-37279-html

            Ich würde also mal nachsehen, ob dass auch so ist, wenn die Person von der die Mail in den Ordner verschoben wurde, beim erneuten betrachten der Mail dieses Problem auch hat. Damit kann man dann auch sehen, ob es wirklich ein Exchange Problem ist. Ich vermute aber mal nicht, dass Exchange Mail Formatierungen ändert.

            Ich würde irgendwie hier das Problem vermuten und nicht bei Exchange.
            Abhilfe? Nein, eine wirklich vernünftige gibt es da nicht. Die meisten Nutzer verwenden eben ENTER für eine neue Zeile.

            Peter

            ">Antwort auf: Exchange 2013 – Beim Verschieben werden Leerzeilen gelöscht
          • Exchange 2013 – Beim Verschieben werden Leerzeilen gelöscht
          • Antwort auf: Versendete Emails verschwinden nach ca. 3 Monaten
          • Versendete Emails verschwinden nach ca. 3 Monaten
          • http://support.apple.com/kb/TS4118?viewlocale=de_DE
            https://discussions.apple.com/thread/3405498?tstart=0
            http://support.apple.com/kb/ts4118

            mehr wüsste ich jetzt selber auch nicht, da ich nicht über ein entsprechendes Gerät verfüge.

            Peter

            ">Antwort auf: icloud und Outlook 2007
          • Outlook Foren

            Microsoft Outlook gibt einen Fehlercode 0x8004060c aus, der dazu führt, dass keine ein- und ausgehenden E-Mails über den Outlook-Client gesendet werden. Das Problem liegt bei der PST-Datei, die mehr gewachsen ist, als Office oder Outlook bewältigen kann. Die maximale Grenze für die PST-Datei beträgt 20 GB. Wenn Sie viele E-Mails konfiguriert haben, die die gleiche PST-Datei verwenden, dann erhalten Sie möglicherweise diesen Fehler. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Outlook-Fehler 0x800404060c während des Sende-/Empfangsvorgangs beheben können.

            Outlook-Fehler 0x8004060c während des Sende-/Empfangsvorgangs
            Wenn das Limit erreicht ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie auf E-Mail senden und empfangen klicken oder wenn es synchronisiert wird. Die Fehlermeldung lautet: –

            Aufgabe ‚example@server.com – Empfangen‘ gemeldeter Fehler (0x800406060C): ‚Der Nachrichtenspeicher hat seine maximale Größe erreicht. Um die Datenmenge in diesem Nachrichtenspeicher zu reduzieren, wählen Sie einige Elemente aus, die Sie nicht mehr benötigen, und löschen Sie sie dauerhaft (SHIFT + DEL).

            Die Schritte, die du unternehmen kannst, sind:

            Unnötige E-Mails löschen
            Mailbox-Bereinigungstool ausführen
            Alte Elemente in eine andere PST-Datei verschieben
            Kompakte Outlook-Datendatei
            Outlook PST Storage maximale Größe erhöhen
            Es ist möglicherweise nicht relevant für Konten wie Outlook, Live, Gmail und alles, was die POP3-Verbindung verwendet. Aber wenn du etwas anderes benutzt, dann kannst du es benutzen.

            1] Unnötige E-Mails löschen
            Wenn es möglich ist, finden Sie heraus, welche E-Mails umständlich und unnötig sind.

            Outlook öffnen, auf die Registerkarte Ansicht wechseln
            Klicken Sie dann auf Anordnen nach und wählen Sie Anhänge aus.
            Jetzt müssen Sie nicht benötigte E-Mails herausfiltern und löschen.

            2] Mailbox-Bereinigungstool ausführen

             

            Mailbox Cleanup ist ein integriertes Tool, das Ihnen helfen kann, große E-Mails einfach herauszufinden.  Klicken Sie auf Datei > Info > Postfacheinstellungen > Extras > Postfachbereinigung.

            Hier können Sie die individuelle Größe des Postfachs einsehen, alte E-Mails finden, gelöschte Elemente leeren und alle alternativen Versionen von Elementen in Ihrem Postfach entfernen.

            3] Alte Elemente in eine andere PST-Datei verschieben
            An der gleichen Stelle haben Sie ein anderes Werkzeug – reinigen Sie alte Gegenstände. Es hilft Ihnen, alte Elemente in eine Outlook-Datendatei zu verschieben. So können alle diese zusätzlichen E-Mails in eine andere PST-Datei übertragen werden. Es gibt etwas Spielraum für Ihre bestehende PST-Datei.

            Klicken Sie auf Extras > Alte Elemente bereinigen > Wählen Sie dann den zu archivierenden Ordner, legen Sie das Datum fest und legen Sie dann den Speicherort der Archivdatei oder der Archiv-PST-Datei fest.

            4] Kompakte Outlook-Datendatei
            Outlook reduziert die Größe von PST-Dateien durch Komprimierung. Wenn Sie eine E-Mail löschen, stellt der Hintergrundprozess sicher, dass die Dateigröße von PST ebenfalls korrigiert wird, indem er sie komprimiert. Sie können den Prozess auch manuell starten. Es gibt jedoch eine kleine Bedingung. Sie können eine Offline Outlook Datendatei (.ost) nicht komprimieren.

            1. Gehen Sie zu Datei > Ingo > Extras > Ordner für gelöschte Elemente für immer leeren.
            2. Dann wieder unter Datei > Info > Kontoeinstellungen. Es öffnet sich das Fenster Kontoeinstellungen.
            3. Wechseln Sie zur Registerkarte Datendateien, klicken Sie auf die Datendatei, die Sie komprimieren möchten, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
            4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert > Outlook-Datendateieinstellungen.
            5. Klicken Sie im Dialogfeld Outlook-Datendateieinstellungen auf Jetzt komprimieren.
            6. Klicken Sie auf Ok und der Prozess des Komprimierens der PST-Dateien beginnt.
            7. Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen, um zu verstehen, ob der Outlook-Fehler 0x8004060c Senden/Empfangen noch vorhanden oder behoben ist.

              5] Outlook PST Storage maximale Größe erhöhen

            Microsoft setzt das Limit aus irgendeinem Grund, aber es kann geändert werden. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, Dateien in verschiedene PSTs zu verschieben, dann ist es am besten, diese Methode zu verwenden, um das Limit aufzuheben.

            Die Einstellungen für Outlook 2016, 2019 & 365 sind unter:

            HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\PST

            Wenn Sie eine andere Version haben, ersetzen Sie 16 durch die Nummer. Z.B. Outlook 2013: 15.0, Outlook 2010: 14 und so weiter.

            HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\PST
            Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und erstellen Sie zwei DWORDs.
            MaxLargeFileSize – Es ist die maximale Dateigröße der PST-Datei.
            WarnLargeFileSize – Warnmeldung, wenn die Dateigröße der PST-Datei ein bestimmtes Limit erreicht.
            Sie müssen den Wert in Form von MB eingeben. Wenn also die maximale Grenze 50 GB beträgt, was 5120 MB entspricht, müssen Sie einen höheren Wert einstellen. Du kannst es auf 80GB oder 8192MB einstellen.
            Für WarnLarge File Size müssen Sie 95% des Betrags eingeben, den Sie für MaxLargeFileSize festgelegt haben.

            ">Antwort auf: Outlook – Fehlercode 0x8004060C
          • Antwort auf: Synchronisationsprobleme Outlook
          • Synchronisationsprobleme Outlook
          • Recover messages deleted from .pst files


            probieren. Beachte bei Exchange auch den Text in der roten Box oben auf der Seite.

            Ansonsten, wenn es um Exchange geht und es dort noch eine Lösungsmöglichkeit gibt, mit Exchange sieht es hier im Forum nicht so gut aus.
            Wenn auf https://www.msxfaq.de sonst nichts zu finden ist, fällt mir da nur noch
            https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/home?forum=exchange_serverde ein, oder schau auch mal auf
            http://forums.msexchange.org/

            Peter

            ">Antwort auf: Outlook – Mails nach Verschiebung nirgends zu finden / im Nirvana / weg
          • Antwort auf: Outlook-Termin-Verteiler mit mehreren Antwortoptionen
          • Antwort auf: Outlook-Termin-Verteiler mit mehreren Antwortoptionen
          • Outlook – Mails nach Verschiebung nirgends zu finden / im Nirvana / weg
          • https://support.office.com/de-de/article/verwenden-von-abstimmungsschaltfl%C3%A4chen-zum-erstellen-von-umfragen-und-antworten-darauf-64b4716a-3ec4-4699-9f3a-163d974b2fd5
            Das wären so die Möglichkeiten in Outlook selber.

            Was mir auch noch einfiele wäre sowas wie doodle und man verschickt den Link.

            Peter

            ">Antwort auf: Outlook-Termin-Verteiler mit mehreren Antwortoptionen
          • Outlook-Termin-Verteiler mit mehreren Antwortoptionen
          • @lastwebpage

            Vorschlag 3 ist genau das, was ich gesucht habe. Vielen Dank!

            OL 2003 - WINXP; OL 2007 - WIN7x64; OL 2010 - WIN10x64; OL2016 - WIN10x64Pro auf 2in1

            ">Antwort auf: OL – Konten – Manuelle Bearbeitung
          •